Mittwoch, 17. Dezember 2014

Weihnachtspost aus Japan

Ich habe ein Paket aus Japan von meiner Gastfamilie bekommen und habe mich soooo gefreut!!! =D

Weihnachtspost aus Japan

Ich habe lange überlegt, ob ich das Paket schon vor dem 24. auspacken soll, aber da es in Japan weniger um den 24., als um die Weihnachtszeit allgemein geht, habe ich mich dem Land angepasst (und meine Neugier gestillt ;-)). Heraus kam dies:


 Sooo viele tolle Dinge! Allen voran eine wunderschöne Karte mit KIRSCHBLÜTEN!!!! ^.^  さくらが大好き!


Und dann kam ein Onigiri Tellerchen zum Vorschein. Es sieht sooo süß aus! 


Weil meine Gastmama weiß, wie sehr ich Koara no machi mag, gab es einige Packungen, manche Sorten wie Schoko-Banane oder Süßkartoffel kenne ich noch nicht! Es wird bald einen eigenen Eintrag zu Koara no machi geben, wo ich dann auch was zum Geschmack schreibe. ^.^



Und weil Machan auch weiß, wie gern ich japanisch koche, gab es auch leckeres Nori und Sobanudeln! Mjam! =D


Und dann noch süße Schokowaffeln mit Pokémon Design. Da sind kleine Glitzersticker drinnen von Pokémon, die ich zwar nicht kenne (mann bin ich alt geworden), die ich aber auch ganz toll finde. Das erinnert mich daran, dass ich in den Weihnachtsferien dringend mal wieder Pokémon auf dem DS spielen möchte.  ^.^
Die Waffel schmeckt übrigens ein wenig wie Hanuta ohne Nüsse. Auch wenn die auf der Packung zu sehen sind. ;-)


Und dann waren da noch süße Snoopyseifen, Untersetzer mit einem knuffigen Bär, Memosticker in japanischem Design und niedlichen kleinen Briefumschlägen.
Jetzt kann Weihnachten starten! Und zwar unser ganz persönliches deutsch-japanisches Weihnachtsfest. =)

Eure Kirschblütenfee

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Meine Gastmama ist auch einfach sooo toll! Ich habe sie so lieb. Sie weiß einfach, was ich gerne mag und liebt es Überraschungen zu machen. =)

      Löschen